Startseite >> Bands: Neuigkeiten >> Beatsteaks: Kein Rock am See Headliner, Liveübertragung aus Berlin, Videopremiere zu “House on Fire”

Beatsteaks: Kein Rock am See Headliner, Liveübertragung aus Berlin, Videopremiere zu “House on Fire”

So richtig still wird es um die Beatsteaks nie. Wurden sie grade erst für massenweise, deutsche Festivals bestätigt, gibt es jetzt schon wieder drei kleine, aber berichtenswerte News.

Beatsteaks (Quelle: Thomas Peter)

Gegenüber dem Südkurier äusserte sich Rock Am See Veranstalter Dieter Bös dahingehend, dass die Beatsteaks das Tagesfestival in Konstanz vermutlich nicht headlinen werden. Sie seien zwar im oberen Teil des Line-Ups anzusiedeln, jedoch habe man noch etwas in der Hinterhand. Um welche Band es sich da genau handelt, ist zum jetzigen Zeitpunkt dagegen noch nicht bekannt.

Definitiver Headliner sind die Beatsteaks allerdings in Berlin. Am 10.12., also am kommenden Samstag, werden die Beatsteaks in der heimischen Max-Schmeling-Halle in Berlin spielen. Für alle, die nicht bei diesem schon lange im Vorfeld ausverkauften Konzert dabei sein können, gibt es nun die Möglichkeit die Show am Radiogerät mit zu verfolgen. Radio Fritz ist ab 20Uhr live dabei. Wer nicht in und um Berlin lebt, der kann das ganze auch im Webstream auf der Homepage des Radiosenders verfolgen.

Neben der Liveübertragung wird es die Beatsteaks auch in der Konserve geben. Das Video zur neuen Single „House On Fire“ feiert morgen ab 15Uhr auf www.viva.tv und www.mtv.de Premiere.


Aktuelle Artikel in der Rubrik Bands:
Infos zu: ,

Mehr lesen? Hier gibts eine Übersicht unserer letzten Artikel.
Dieses und andere Themen diskutieren? Mach mit im Festivalisten Forum.